• JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
  • JoomlaWorks Simple Image Rotator
Sie sind hier: Home
AOK-Laufcoach PDF Print E-mail
There are no translations available.

 

In Kooperation mit der AOK Sachsen-Anhalt bereiten wir Sie auf die in 2014 stattfindenden Halbmarathonläufe in Halle und Magdeburg vor:

 

Jeder kann zur Höchstform auflaufen wenn Motivation und Trainingsplan stimmen. Sie haben den Vorteil, dass sie unter professioneller Anleitung trainieren. Lernen Sie typische Lauffehler zu vermeiden und kommen Sie so gesund ins Ziel.

Mitmachen können Frauen und Männer im Alter von 30 bis 60 Jahren, die bereits mit dem Laufen begonnen haben. Zu Beginn werden Körperstatus und Blutdruck sowie Herzfrequenz und sportliche Leistung beim Laktatstufentest ermittelt. Aus den Ergebnissen erstellen wir einen individuellen Trainingsplan über den Vorbereitungszeitraum von 14 Wochen.

In drei bis vier Trainingseinheiten pro Woche bereiten Sie sich Schritt für Schritt auf ihr Ziel vor – ohne sich zu überfordern.

Das Programm wird von der AOK Sachsen-Anhalt gefördert. Der Eigenanteil für AOK-Versicherte liegt bei 50 Euro und für Versicherte anderer Krankenkassen bei 200 Euro.

Alle Tests und Analysen werden von unserem Team aus Sport- und Ernährungswissenschaftlern durchgeführt.

 

Trainingsplan für Halle:

  • Untersuchungen: 24.5.2014 und 30.08.2014
  • Trainingszeitraum 2.6.2014 bis 7.9.2014
  • Halbmarathon: 7.9.2014

Trainingsplan für Magdeburg:

  • Untersuchungen: 5.7.2014 und 4.10.2014
  • Trainingszeitraum: 14.7.2014 bis 19.10.2014
  • Halbmarathon: 19.10.2014

 

So bewerben Sie sich:

Wenn Sie am AOK-Laufcoach teilnehmen möchten, bewerben Sie sich über das Anmeldeformular auf der AOK-Homepage.

Bitte klicken Sie hier (Sie werden auf die AOK-Homepage weitergeleitet).

 

Alternativ senden Sie uns einfach eine Mail mit nachfolgenden Angaben an: info@ilug.de

 

  • Größe
  • Gewicht
  • Telefonnummer (tagsüber)
  • E-Mail
  • Aktueller Trainingsumfang ( km pro Woche)
  • Teilnahmewunsch (Magdeburg oder Halle)

 

Bewerbungsschluss für Halle: 1. Mai 2014
Bewerbungsschluss für Magdeburg: 1. Juni 2014.

Die Teilnehmerzahl ist auf je 50 Läufer begrenzt.

 
Tagesworkshop: Laktatdiagnostik und Trainingsempfehlung PDF Print E-mail
There are no translations available.

01. März 2014 in Halle.

 

Zu unseren bisherigen Weiterbildungsveranstaltungen zur Sportmedizinischen Laktatleistungsdiagnostik nach DGSP curriculum haben wir äußerst positives Feedback erhalten, so dass wir im Jahr 2014 erstmalig einen sehr praxisorientierten Laktatdiagnostik-Workshop insbesondere für Sportwissenschaftler und Trainer anbieten.

Die Teilnehmerzahl für diese intensive Veranstaltung ist auf 15 Personen begrenzt. Eine rechtzeitige verbindliche Anmeldung wird empfohlen.

 

Referenten:
Prof. Dr. Kuno Hottenrott, Dr. Thomas Gronwald, Dipl. Sportl. Stephan Schulze

Ort: Dept. Sportwissenschaft, MLU Halle-Wittenberg, Von-Seckendorff-Platz 2, 06120 Halle

Termin: 1. März 2014, 9.00-17.00 Uhr

 

weitere Informationen


 
Der Gesundheitscoach als Präventionsmaßnahme anerkannt PDF Print E-mail
There are no translations available.

Das individuelle achtwöchige Programm, welches vom Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung e.V. (ILUG) für die AOK Sachsen-Anhalt entwickelt wurde, ist als Präventionsmaßnahme gemäß §20 SGB V anerkannt.

 

Die Besonderheit des AOK-Gesundheitscoach liegt in der Kombination von Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung, welche im Rahmen der Primärprävention erstmalig zusammen angeboten werden.

- Sie möchten abnehmen, im Alltag aktiver werden oder einen Ausgleich zu ihrem stressigen Alltag finden? Diese drei Zielrichtungen fokussiert das Programm.

 

Der AOK-Gesundheitscoach lässt sich leicht in den Alltag integrieren und eignet sich daher ideal für Berufstätige, die ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden steigern wollen. Hier erfahren Sie mehr!

Möchten Sie an dem Programm teilnehmen? Dann rufen Sie uns an!!

 

 neuer_Flyer_Bild    

 
Performance diagnostics voucher PDF Print E-mail
 

Would you like to purchase a voucher for one of your family members or friends?

 

We offer different vouchers:

                Performance diagnostics on treadmill (100€ zzgl. MwSt)

                Performance diagnostics on ergometer (100€ zzgl. MwSt)

                Nutrition counselling (120€ zzgl. MwSt)

                Health coaching (200€ zzgl. MwSt)

 

Please contact us (0345 - 55 244 59) or send an email in order to receive a voucher. We will send it to you via post.

 

 

 
Laktat-Stufentests in Kassel, Termine 2014 PDF Print E-mail
There are no translations available.

Liebe Läuferinnen, liebe Läufer,


wir bieten allen Interessierten für die neue Saison 2014 wieder Möglichkeit, einen Laktat-Leistungstest  in Kassel (Buchenau Stadion, Wehlheiden) zu absolvieren.

 

Termine:


05. April ab 9.30 Uhr


 

Melden Sie sich an: info@ilug.de oder 0345/ 55244 -35, -58 bzw. 0176/ 20787720 (Stephan Schulze)


Mehr Informationen finden Sie hier.


Trainingsplan:

Wir erstellen Ihnen auch einen individuellen Trainingsplan zur Vorbereitung auf den Halbmarathon oder Marathon. Die Kosten für einen 8-12 Wochenplan betragen 40,00 €. Sprechen Sie uns an.

 
Advanced training course: Sport-medical lactate performance diagnostics by DGSP PDF Print E-mail
The further training course to lactate performance diagnostics, following the specification of DGSP takes place at 10./11-10-2009 and respectively at 14./15-11-2009 at ILUG. The preconnected course "introduction to the spiroergometric performance diagnostics I" can as well (09.10.2009) be visited. Sport scientists also can take part in the training.alt
 
Cooperation between ILUG and Olympic Centre Saxony-Anhalt PDF Print E-mail

The staff of the institute lead the performance diagnostics and nutritional counseling for all senior athletes of the Olympic Centre Saxony-Anhalt. The professional sports in Saxony-Anhalt will benefit from the institute´s skills and cooperations.

 
ILUG expands nutrition counseling services PDF Print E-mail
The ILUG team now offers a wider choice for nutrition counseling. In addition to personal nutrition counseling the ILUG also offers lectures and seminars on nutrition and health. The new nutrition counseling services are made up of:


Have we aroused your interest? Contact us: kraus@ilug.uni-halle.de or spielau@ilug.uni-halle.de.
 
Are you suitable for the height? PDF Print E-mail

In our new level laboratory, we have the opportunity to test your stress tolerance for a height stay. Contact us: stephan.schulze@sport.uni-halle.de

 
New altitude chamber for research and training PDF Print E-mail

 

A new bigger altitude chamber for research and training was taken into operation this month. Athletes who would like to take part at a project for the effect of the hypoxia on brain activity and fatigue shall participate. Contact person: thomas.gronwald@sport.uni-halle.de and stephan.schulze@sport.uni-halle.de

 
Performance diagnostics for (Nordic)-Walkers and Runners PDF Print E-mail
Training scientists and physicians as well as many professional journals like Walking, Runners World, Running and others recommended endurance athletes and particularly also Nordic-Walkers to design sensibly their training on the basis of an individual performance tests. ILUG complies with exactly this recommendation; for example with base tests and individual training and nutrition consulting as well as group field tests for Nordic-Walkers or Runners in the own training area.
 
The book "Training Control" with cardio measuring instrument has been published PDF Print E-mail
The author knows the development of the heart rate measuring instruments from the first hour. His lasting of experience years show that each of the heart rate measurement can profit in the training, because it delivers a precise biofeedback. Within the last few years the HR measuring instruments have developed rapidly. Besides the exact recording of the heart rate also tests can be carried out for the determination of individual training areas or to the physical fitness and stress condition
There is additionally a variety of programmes with which the training can be designed more effective. One finds and uses such a device for his personal goals but as? How shall a training be built up in the endurance sports, in the therapy or in the health sports usefully? The book gives a competent answer on all questions. It's target, the reader becomes more own competence and thus more decision-making and responsibility for his training to arrange...more
 
Joomla SEO powered by JoomSEF